Peace
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Auslandskontakte von Lehr- und Fachkräften

Lehrkräfte der Käthe-Kollwitz-Schule nutzen Erasmus+ Mobilitäten gerne für die eigene Fortbildung, um ihre fachlichen, sprachlichen und interkulturellen Kompetenzen zu erweitern sowie die Curriculums- und Schulentwicklung auszubauen. Das kann in Form von Sprachkursen, Job-Shadowing, Experten-Besuchen oder vorbereitenden Besuchen erfolgen. Inzwischen ist ein guter Austausch z.B. mit den schwedischen Partnern entstanden und berufliche Kooperationen werden so gepflegt. Häufig kommen diese Kontakte dann später auch den Auszubildenden zugute, z.B. in Form von Praktikumsstellen. Auch die Abteilungs- und Schulleitung kann durch Lernaufenthalte im Ausland Horizonte erweitern und neue Ideen in den Schulalltag der KKS einbringen.

 

Vorbereitender Besuch an Deutschen Schule in Riga 2022

Job-Shadowing in Rumänien 2022

Erasmus+ Projektmanagement- Seminar auf Kreta 2022

Sprachkurse in Irland 2022 II

Sprachkurse in Irland 2022

Französisch in Lyon - Sommer 2020

Internationale Fortbildung in Venetien 2019

Erasmus-Lehrgang Sprachenlehrgang Portsmouth 2019

Fortbildung für internationale Koordination in Rumänien in 2019

Erasmus+ Reise nach Estland 2018

Fortbildung der Schulleiterin auf Island 2018

Eurocultura Fortbildung in Vicenza

Erasmus+ Seminar für Lehrkräfte in Griechenland

Erasmus Fortbildung in Portugal

Lehrerinnen besuchen Praktikanten und Partner-Schulen in Spanien

Erzieherinnen und Lehrerinnen in Finnland 2016

Erzieherinnen aus Finnland besuchen Marburg

Lehrerinnen aus der Hotellerie / Gastronomie in Schweden

Vetpro Projekt mit Rumänien

Interview mit der Schulleiterin Frau Dr. Knell zum Besuch in Schweden

LehrerInnen im Vorbereitungsdienst im Ausland

Unsere Stärken

VielfaltIstUnsereStaerkeWortwolke