Das Kollegium der Käthe-Kollwitz-Schule

Die KKS auf dem Weg zur inklusiven Berufsschule

Grundvoraussetzung für größtmögliche Teilhabe an Bildung ist gemeinsam verschieden sein zu können. Dies kann nur gelingen, wenn Schule Haltung zeigt und die Verschiedenartigkeit als Stärke, Gewinn und Bereicherung betrachtet.

Für uns als KKS ist diese Individualität grundlegend und selbstverständlich für unsere pädagogische Arbeit. Wir nehmen diese Unterschiedlichkeit wahr, gehen damit achtsam um und fördern somit die Stärken unserer Lernenden auf ihrem Weg zur Selbstbestimmung und damit die Entwicklung zu mündigen Menschen.

Gute Wünsche

Gute Wünsche

Aktuelles...

Kooperation der KKS mit der FHM Bielefeld

Kooperation der KKS mit der FHM Bielefeld

Die Fachschule für Sozialwesen an der Käthe-Kollwitz-Schule schließt einen Kooperationsvertrag mit der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Bielefeld, wodurch sich für die Studierenden eine neue berufliche Perspektive eröffnet. Der ...
mehr
Auslandspraktikum in Island

Prakitka in Island

In diesem Jahr absolvieren Studierende der Fachschule für Sozialwesen, Schwerpunkt Sozialkpädagigik, in Island ihr Praktikum.
mehr
Besuch der Deutschen Schule in Riga

Besuch der Deutschen Schule in Riga

Bei einem Besuch in Lettland konnte die Deutsche Schule in Riga als neuer Partner für unsere Auslandspraktika in der Fachschule für Sozialwesen gewonnen werden.
mehr

Mehr Meldungen finden Sie [hier] im Archiv.

Unsere Stärken

VielfaltIstUnsereStaerkeWortwolke