Peace
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Schulische Begleitung der Auslandspraktika

Studierende der Fachschule im Austausch

Während der Auslandsaufenthalts werden die Praktikantinnen und Praktikanten durch das interkulturelle Lehrkräfte-Team betreut.

Kontakte

Die betreuenden Lehrkräfte der Fachschule für Sozialwesen stehen in ständigem Kontakt

  • mit den Schüler/innen und
  • der Praxisanleitung vor Ort.

Sie erhalten somit aus unterschiedlicher Perspektive Informationen bezüglich:

  • der Art und des genauen Umfangs der Arbeit
  • der Integration in die Praxisstelle
  • des Umfangs der Eigeninitiative und des Engagements
  • der Probleme mit Kolleg/innen; mit Mitbewohnern, Familienmitgliedern
  • der sprachlichen Fortbildung (die Schüler/innen werden angehalten, auch im Zielland einen Sprachkurs zu absolvieren).

Die Praktikantinnen im Ausland werden zudem von einer Lehrkraft der Käthe-Kollwitz-Schule besucht.

Kommunikation

Die Kommunikation während des Auslandsaufenthaltes wird mittels des Webkonferenztools "BigBlueButton" abgehalten.

Praktikumsbericht

Die Studierenden verfassen bereits während ihres Auslandsaufenthaltes einen Praktikumsbericht, der sich inhaltlich auf vorher genau festgelegte Fragen, Beobachtungs- und Befragungsaktivitäten bezieht und der von einer Lehrkraft der Fachschule korrigiert, bewertet und mit dem/der Schüler/in besprochen wird.

 

Unsere Stärken

VielfaltIstUnsereStärke